Home
Tanzgruppen
High Society
Men Society
Society
Society Generation
Societeens
Fantastic Society
Young Society
Mini Society
Trainerteam
Verein
Presse/ Berichte
Berichte
Presse 2015
Presse 2014
Presse 2013
Presse 2012
Presse 2011
Presse 2010
Presse 2009
Presse 2008
Presse 2007
Drucksachen
Kontakt
Impressum

Tänzerische Reise um die Welt

Nachwuchsgruppen zeigen beim TSV ihr Können / Halle ausverkauft


Das Kinder- und Jugendtanzfestival des TSV Wonsheim lockte die Besucher mühelos in die Halle. Die Veranstaltung war schnell ausverkauft. Unser Bild zeigt die Gruppe "Enjoy", die ihren Auftritt offensichtlich auch genossen.Foto: Axel Schmitz

Vom 10.11.2008

red. WONSHEIM Eine Kinder- und Jugendtanzshow der besonderen Art wartete in der Gemeindehalle auf das Publikum. Am Samstag nachmittag zeigten 20 Nachwuchsgruppen auf Einladung der Showtanzabteilung "dance4mation" des TSV ihr tänzerisches Können.  
Die Rolle eines "Wellenbrechers" übernahm direkt die jüngste Gruppe des Vereins. Die Tanzgruppe "Enjoy", die seit Januar besteht und von Madeleine Spuhler, Jessica Heib und Fabienne Schön trainiert wird, präsentierte ihren Tanz unter dem Motto "Summer meets Techno". Voller Begeisterung tanzten die Mädchen im Alter von fünf bis acht Jahren.

 

Währenddessen stand aus der Nachbargemeinde Siefersheim schon die Gruppe "Tanzmäuse" der Sportvereinigung im Mittelgang der Gemeindehalle. "Eine Reise um die Welt", kündigten die Moderatoren Ulrike Matthes und Mirco Neuhaus die 16-köpfige Gruppe an. Katharina Faust, Sarah Kröhnert und Fabienne Bäese war es mit einer schönen Choreografie gelungen, die Tänzerinnen und einen Tänzer im Alter von fünf und sechs Jahren so vorzubereiten, dass der Spaß am Tanzen klar im Mittelpunkt stand.

 

Als die Wöllsteiner Tanzgruppe "Street Jumpers" unter der Leitung von Susanne Müller und Jennifer Schwarz ihr Musikband starteten, freuten sich die Älteren unter den Zuschauern. Musik der Rockband "Queen" war hingegen für die Jugendlichen, die im Zeitalter von Techno, Rap und HipHop aufwachsen, etwas ganz Außergewöhnliches.

 

Den Auftakt in der zweiten Hälfte meisterte dann die Gruppe "Destiny" des Gastgebers. "Bezaubernde Jeanny mixed Modern Dance" hieß das Motto der erfolgreichen Tänzerinnen des Vereins. Unter der Leitung von Isabell Stumpf und Eva Spuhler zeigte die Gruppe ihren Tanz. Im kommenden Jahr möchten die Mädels an den Meisterschaften des Verbandes Rheinischer Karnevalskorporationen (RKK) mit Sitz in Koblenz teilnehmen.

 

"Mamma Mia", "Super Trouper" - unter diesem Thema stand der Tanz der Gruppe "Mini-Societies" von "DanceSociety" aus Alzey. Der befreundete Verein des Gastgebers war mit vielen Besuchern in der Halle vertreten, die ihre Gruppe anfeuerten. Der "Abba"-Hitmix unter der Leitung von Patricia Gerlach-Schlick animierte zum Mitsingen.

 

Den glitzernden und absoluten Höhepunkt des Nachmittages gestaltet zum großen Finale dann die Gruppe "Happiness" des TSV Wonsheim (Trainerinnen Anne Schmidt und Nicole Hesse). Nach rund vier Stunden endete das Programm der ersten Kinder- und Jugendtanzshow von "dance4mation" mit einem farbenfrohen Schlussbild.

ZurückWeiter
to Top of Page

Dance Society e.V. - Tanzen in Alzey - im Herzen von Rheinhessen | dancesociety@web.de